Termine

22.02.2019, 19:30 Uhr
Literarisches von und mit Geflüchteten
Geflüchtete hatten es sich in einer... lesen
27.02.2019, 16:00 Uhr
Vortrag
„Psychopharmaka - Pillen für die Seele“
Medikamente können ein Baustein in der... lesen
05.03.2019, 16:00 Uhr
Bewerbungstraining für Geflüchtete
„Wie sieht eine überzeugende Bewerbung... lesen
11.03.2019, 16:00 Uhr
Schulungsreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz
„Hilfe beim Helfen“
Die wichtigsten Themenbereiche des... lesen
12.03.2019, 17:30 Uhr
Fotoausstellung „starting over“ zeigt Erfolgsgeschichten schutzsuchender Menschen
„Integration, die einseitige... lesen
12.03.2019, 19:30 Uhr
Vortrag Hospizverein NEA:
"Mein Wille geschehe - die Patientenverfügung“
Unser Netzwerkpartner Hospizverein... lesen

Ihr Engagement in der Flüchtlingshilfe...

Sie tragen sich mit dem Gedanken, als Privatperson, als Gemeinde oder als Verein die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe unseres Landkreises zu verstärken? Sie gehören bereits zu den unzähligen Helferinnen und Helfern, die sich für unsere neuen Nachbarn aus dem Ausland einsetzen?

Auf den folgenden Seiten finden Sie allgemeine und landkreisspezifische Informationen zum Thema Asyl, konkrete Tipps bei der Gründung eines Unterstützerkreises, sowie Möglichkeiten und Rahmenbedingungen der ehrenamtlichen Hilfeleistung.

Die Informationen erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und ersetzen keinesfalls das persönliche Einführungsgespräch in die Ehrenamtsarbeit, vielmehr sind sie der Tatsache geschuldet, dass es für die Koordination einzelner ehrenamtlicher Helfer oft an Kapazitäten mangelt.

Die einzelnen Initiativen in den Flüchtlingshilfen, die es in unserem Landkreis gibt, finden Sie hier.

 

Koordinationsstelle von "Über Zaun und Grenze" im Freiwilligenzentrum "mach mit!" der Caritas, Ansbacher Straße 6, 91413 Neustadt an der Aisch
Telefon  09161 - 888919 | E-Mail: ueberZaunundGrenze[at]caritas-nea.de