Termine

22.02.2019, 19:30 Uhr
Literarisches von und mit Geflüchteten
Geflüchtete hatten es sich in einer... lesen
27.02.2019, 16:00 Uhr
Vortrag
„Psychopharmaka - Pillen für die Seele“
Medikamente können ein Baustein in der... lesen
05.03.2019, 16:00 Uhr
Bewerbungstraining für Geflüchtete
„Wie sieht eine überzeugende Bewerbung... lesen
11.03.2019, 16:00 Uhr
Schulungsreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz
„Hilfe beim Helfen“
Die wichtigsten Themenbereiche des... lesen
12.03.2019, 17:30 Uhr
Fotoausstellung „starting over“ zeigt Erfolgsgeschichten schutzsuchender Menschen
„Integration, die einseitige... lesen
12.03.2019, 19:30 Uhr
Vortrag Hospizverein NEA:
"Mein Wille geschehe - die Patientenverfügung“
Unser Netzwerkpartner Hospizverein... lesen

Leistungsansprüche von Asylbewerbern

Die rechtlichen Regelungen hinsichtlich des Zugangs zu Sozialleistungen für Flüchtlinge sind sehr komplex. Als Basisinformationen wollen wir dennoch versuchen, Ihnen einen groben Überblick zu verschaffen. Ausführliche Beratungsgespräche erhalten Sie bei den jeweiligen Fachstellen.

Aktuelle, allgemeine Informationen zu Leistungsansprüchen von Asylbewerbern können im Asylbewerberleistungsgesetz nachgelesen werden.

 

Koordinationsstelle von "Über Zaun und Grenze" im Freiwilligenzentrum "mach mit!" der Caritas, Ansbacher Straße 6, 91413 Neustadt an der Aisch
Telefon  09161 - 888919 | E-Mail: ueberZaunundGrenze[at]caritas-nea.de