Termine

,
Jahresprogramm 2019
lesen
25.10.2019, 14:00 Uhr
Workshop in Würzburg: „Generationenwerker“ der lagfa bayern e.V. - Modul 1
Ein aktives Miteinander aller... lesen
25.10.2019, 18:00 Uhr
HospizVerein Bad Windsheim: Herausfoderungen bei der Begleitung Schwerkranker und ihrer Angehörigen unter kultursensiblen Aspekten
Ein Vortrag von Dr. Leyla Güzelsoy,... lesen
29.10.2019, 14:00 Uhr
Bunter Kulturtreff:
Halloweenaktion –Kürbissegestalten, Suppe kochen & Schminkaktion
Der „Bunte Kulturtreff“ findet immer... lesen
05.11.2019, 16:00 Uhr
Eine Welt voller Plastik
Workshop mit Andrea Zipprich
Egal ob in Kosmetikprodukten, im... lesen
08.11.2019, 14:00 Uhr
Dorflinde Langenfeld: Schulung als ehrenamtliche Alltagsbegleiter
Die Dorflinde legt ihre Betreuungs- und... lesen
Weitere Termine

Aktuellste Nachricht

Workshop in Würzburg: „Generationenwerker“ der lagfa bayern e.V. - Modul 1

Freitag, 25. Oktober 2019

für Hauptamtliche und freiwillig Engagierte, die Jung und Alt zusammenbringen wollen.
Zeit:
14-20 Uhr
Ort:
Würzburg (der genaue Austragungsort wird Ihnen bei der Anmeldung bekanntgegeben)



Ein aktives Miteinander aller Generationen ist angesichts des demografischen Wandels und der gesellschaftlichen Veränderungen ein hochaktuelles Anliegen. Gerade dem Bürgerschaftlichen Engagement kommt hierbei ein besonderer Stellenwert zu. Generationenübergreifende Angebote und Projekte schaffen für Menschen jeden Alters mehr Verständnis, Vertrauen und Mitgefühl füreinander. Sie können einen guten Beitrag zur Lebensfreude und zum Wohlbefinden leisten. So kann auch Einsamkeit und sozialer Isolation entgegengewirkt werden.

Das Ausbildungsprogramm umfasst drei Module, die beiden Module I und II sind nur gemeinsam buchbar:
2x Vor-Ort-Seminar; jeweils sechs Stunden (Würzburg: 25. Oktober und 08. November 2019)
1x Praxismodul: Sie hospitieren eigenständig 2-4 Stunden in einem erfolgreichen generationenübergreifenden Projekt in ihrer Nähe oder führen ein Interview mit der Projektleitung oder betrachten ein eigenes Projekt mit der „Generationenbrille“. Darüber verfassen sie einen Kurzbericht (1-2 Seiten)

Am Ende des Programms erhalten alle Teilnehmenden ein Zertifikat und alle werden zu „Generationenwerkern“.
Die Teilnahme ist kostenlos!
Die Fortbildung richtet sich an Hauptamtliche aus Freiwilligenagenturen und Koordinierungszentren Bürgerschaftlichen Engagements und deren Freiwillige, die sich ein Grundlagenwissen zum generationenübergreifenden Handeln und eine generationenbewusste Haltung bei Initiativen und Projekten aus dem Bereich des Bürgerschaftlichen Engagements aneignen wollen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.lagfa-bayern.de
 

Dateien:
Flyer_Generationen_gemeinsam_aktiv_02.pdf3.2 M

 

Koordinationsstelle von "Über Zaun und Grenze" im Freiwilligenzentrum "mach mit!" der Caritas, Ansbacher Straße 6, 91413 Neustadt an der Aisch
Telefon  09161 - 888919 | E-Mail: ueberZaunundGrenze@caritas-nea.de